Ins Leben finden

Beratung für Paare

Beratung für Paare Eine Beziehung zwischen zwei Menschen ist eine lebendige Konstellation. Wie lebendig sie tatsächlich ist, zeigt sich vor allem in der gegenseitigen Kommunikation. Aber was, wenn der Partner plötzlich nicht mehr erreichbar ist? Wenn er scheinbar auf „seiner eigenen Insel“ lebt? Wie geht man damit um, wenn es nichts mehr zu sagen gibt?

Eigene Vorstellungen formulieren

Kirsten Leidecker begleitet Sie in den schwierigen Phasen Ihrer Beziehung und hilft Ihnen dabei, Lebendigkeit in Ihrer Beziehung neu zu entdecken. Als neutrale Beraterin ermöglicht sie eine Gesprächsatmosphäre, in der beide Partner zu Wort kommen. Im geschützten Rahmen können Sie die Vorstellungen Ihrer Beziehung neu ordnen und diskutieren: Wie wollen wir unsere Beziehung leben? Wie sehen unsere eigenen Vorstellungen von unserer Beziehung aus? Die Inhalte und das Tempo der Beratung haben Sie dabei selbst in der Hand.

Bekannte Muster überwinden

Wenn eine gemeinsame Vision Ihrer Beziehung gefunden ist, hilft Ihnen Kirsten Leidecker Handlungsstrategien für den Alltag zu entwickeln. Das Bild Ihrer Beziehung soll Wirklichkeit werden, soll lebendig werden. Ziel ist es eingeschliffene Verhaltensmuster zu überwinden, um die Abwärtsspirale Ihrer Beziehung zu durchbrechen. Kirsten Leidecker hilft Ihnen kleine, aber wirksame Schritte zu gehen, durch die Sie mit Ihrer Beziehung neu ins Leben finden.

Sollte sich in der Beratung abzeichnen, dass eine Trennung die beste Option für Ihre Beziehung ist, unterstützt Sie Kirsten Leidecker auch in dieser Phase. Wenn die Verletzungen und Enttäuschungen am größten sind, hilft Ihnen Kirsten Leidecker eine Trennung fair und verträglich zu gestalten.
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch.Kontakt

Organisatorisches

Mein Honorar für ein Beratungsgespräch von 90 Minuten beträgt 110,- € .

Die Beratung findet in den Räumen meiner Praxis in Großenaspe statt. Nach Absprache ist auch eine Beratung in anderen Städten (Kiel, Neumünster) möglich.

Eine Kostenübernahme durch private Krankenkassen oder Zusatzversicherungen ist bei einer Paarberatung in der Regel nicht möglich.

Sie können Termine bis zu 24 Stunden vorher absagen. Bei kurzfristigeren Absagen wird das Honorar in voller Höhe berechnet, da der Termin nicht anderweitig vergeben werden kann.